Gemischter Chor Galmsbüll von 1978

Kurzinfo zum Chor

Der Gemischte Chor Galmsbüll ist ein vierstimmiger Chor mit zur Zeit 46 aktiven Sängern und Sängerinnen.

Gegründet wurde er 1969 von Christel Johannsen zunächst als Frauensingkreis des örtlichen DRK.

Daraus entstand 1978 der Gemischte Chor Galmsbüll unter der Leitung von Christel Johannsen.

Seit Anfang 2015 führt Birgit Deussing als Chorleiterin durch die Proben und Konzerte.

Unser Repertoire umfasst verschiedene Genres, von Klassik bis zu modernen Musikstücken.

Geprobt wird 1x wöchentlich, Dienstags von 19.30 bis 21.00, im Landjugendheim, Am Schulplatz 1 in Galmsbüll.

Spaß am Singen und an der Gemeinschaft haben bei uns einen hohen Stellenwert.

 

Aktuelle News

Das aktuelle Chorleben

Dezember 2020: Noch vor drei Monaten freuten wir uns nach längerer Corona - Pause wieder über regelmässig stattfindende Probenabende, die dank des Einsatzes unserer Chorleiterin Birgit Deussing unter strengen Corona - Regeln stattfanden. Leider mussten wir diese auf Grund der jüngsten Pandemieentwicklung aber wieder einstellen.

 

Neueste Projekte

Alle Konzerte und Veranstaltungen sind auf Grund der Corona - Pandemie bis auf weiteres abgesagt.

Das Chorjahr

2020 im Rückblick

Das Jahr 2020 begann mit der jährlichen Jahreshauptversammlung, an der wieder viele aktive und passive Mitglieder teilnahmen. Nach einer kulturellen Einlage, in der Rolf Wiegand bildgewaltig von der Errichtung des neuen Klimadeiches in Dagebüll erzählte, wurden laut Tagesordnung u.a. Wahlen und Ehrungen durchgeführt.

Für das Chorjahr waren eine ganze Reihe Veranstaltungen und Konzerte geplant. Die Proben verliefen zunächst in gewohntem Rhythmus mit viel Motivation und Spaß. Dann, im März, kam der Corona-Lockdown und die Choraktivitäten kamen vollständig zum Erliegen.

Nach längerer Pause und einigen Treffen zum Open Air Kanongesang hatten wir erstmalig am 15. September wieder einen Probenabend - natürlich unter Einhaltung strenger Corona-Regeln mit viel Hygiene, Schnutenpullis und gebührendem Abstand zueinander.

Der Chor war in 2 Gruppen eingeteilt, die nacheinander probten. Dem Spaß an der Sache tat das aber keinen Abbruch. Wir sind froh und dankbar für den großen Einsatz unserer Chorleiterin, die diese Probenabende organisierte und durchführte. Singen ist nun mal das Allerschönste, auch wenn man sich, bedingt durch den großen Abstand zueinander, selbst dabei etwas mehr zuhören kann als einem vielleicht lieb ist ;).

Einmal im Monat sollten die Proben unter dem Motto "Geselligkeit pflegen" stehen. Damit der Kontakt der Mitglieder untereinander aufrecht erhalten werden konnte, wollten wir, im Rahmen der Corona-Bedingungen, Gemeinschaftsabende mit Kinoprogramm, Musik oder Spiel und Schnack veranstalten.

Im Oktober kam dann der zweite Lockdown, diesmal in Lightform. Dadurch wurden wir gezwungen erneut alle Aktivitäten bis auf weiteres einzustellen.

Aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch: So hat sich unsere Chorleiterin etwas ganz besonderes einfallen lassen. Mit viel Herz und Liebe zum Detail erfreut sie die Chormitglieder mit einem digitalen, musikalischen Adventskalender, in dem täglich musikalische Bonbons zum Mitsingen einladen.

Nun sehen wir mit Hoffnung und Vorfreude dem neuen Jahr entgegen.

Terminkalender

Zur Zeit sind auf Grund der aktuellen Lage keine Termine festgelegt.

Hast du Freude am Singen?

Wir sind immer offen für Neuzugang. Wenn du Lust hast, schau bei uns rein und nehme an den Proben teil - nur so zum Ausprobieren. Du darfst einfach an einem Dienstag um 19:30 Uhr mal dazukommen. Oder du nimmst telefonisch Kontakt mit unserer Chorleiterin Birgit Deussing (04665/600) auf oder benutzt unser Kontaktformular

In Gemeinschaft singen macht unglaublich viel Spaß, entspannt, hebt die Stimmung und der Wissenschaft zufolge wirkt es sich positiv auf das Immunsystem aus. 

Trau Dich ruhig. Wir freuen uns.